Die Waffengattung der Kzrok

„Mein Gegner sah mich mit Erstaunen an, denn die Spitze meines Speeres drang in ihn ein, ehe er mit seiner Axt mir gefährlich nahe kommen konnte.“ (Zilmas, Feldkämpfer, 1695)

Ihr Elfen, nehmet die langen Stangenwaffen, die in Summe Eurer großen Reichweite äußerst gefährlich seien! Ihr könnet damit noch besser umgehen als mit dem Schwerte. Im Allgemeinen merket euch folgende, aus langjähriger Erfahrung geschöpfte Weisung: Je kleiner ihr seiet, desto schwerer fällt euch der geschickte Umgang mit deru langen Waffen, wie es die Speere und Stangenwaffen seien.

Ausbilder: Leyidas Ilriel

Die Waffengattung der Kryzz

„Die wahre Kunst des Kampfes liegt darin, nicht getroffen zu werden.“ (Kenara, Furie, 1766)

Wer den Kampfstabe beherrschen will, sollet sehr geschickt und vor allem schnell im Kampfe seien. Es sollet somit die Waffe der Katzenwesen, auch Felinen genannt, seien. Wer den Kampfstabe beherrschet, brauchet keine Angst mehr um sein Fell haben, denn es isset die beste Parierwaffe weit und breit. Allein vom Werfen des Stabes sollet man Abstand nehmen. Man treffet sich höchstens selbst damit.

Ausbilder: Leyidas Ilriel

Magische Fähigkeiten in Gegenständen

„Ich HASSE Magie!!!“ (Unbekannt, was nicht weiter schlimm ist, denn er lebte nicht mehr lange)

Auch wenn uns Trves die Geheimnisse der Magie verborgen bleiben, so haben wir doch mithilfe der Yrdsteine und unserer befreundeten Alchemisten gelernt, die Magie in Dingen zu erkennen.

Ausbilder: Lzhy´ Krnivos